Das ergotherapeutische Elterntraining (ETET)

 

Mit dem ETET erhält die Ergotherapeutin ein Instrument, das es ihr ermöglicht, eine strukturierte, zeitökonomische und effektive Elternberatung anzubieten. Diverse Evaluierungen ergaben, dass sich durch das ETET die familiäre Situation deutlich entspannt hat, die Eltern das Kind mehr loben und das Kind selbstständiger ist. Die Inhalte dieser Beratungskonzepte unterstützen die Eltern dabei, ihr Kind wirksamer und positiver im Alltag zu begleiten.
Es wird sehr praxisorientiert aufgezeigt wie eine strukturierte individuumszentrierte und aufgabenorientierte ergotherapeutische Elternberatung durchgeführt werden kann, bei der die Eltern eng in die therapeutischen Interventionen mit einbezogen werden, um einen schnellstmöglichen und lang an dauernden Behandlungserfolg (Verbesserung der Handlungskompetenz und Teilhabe im Alltag des Kindes) zu ermöglichen.

 

 

template-joomspirit