Nutzen Sie unser Paraffinbad als Wärmetherapie!

 

Bei Arthrose oder rheumatischen Erkrankungen kann das Paraffinbad eingesetzt werden. Auch bei strukturellen Schäden der Hand wie z.B. nach Verletzungen kann das heiße Wachs seine Wirkung zeigen. Durch die hohe Wärmespeicherkraft des Paraffins kann auch tiefliegendes Gewebe erreicht werden. So können sich Muskeln lockern und andere Strukturen elastischer werden, damit die Funktionsfähigkeit wieder erreicht wird. Es fördert die Durchblutung und wirkt schmerzlindernd. Durch die Wärme, öffnen sich die Hautporen, sodass die Haut wieder Feuchtigkeit aufnehmen kann. 

Wurde die "thermische Anwendung" vom Arzt verordnet, darf das Paraffinbad eingesetzt werden. 


Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns gern an. Wir beraten Sie auch telefonisch.  

 

    

 

 

 

 

 

Impressum      © 2015 by Anne Rolf      Datenschutzhinweise

Wir sind weiterhin für Sie da! Rufen Sie uns an für eine Terminvergabe.